Main area
.

Gütesiegel für Fitnesscenter

zurück Bild zeigt das Gütesiegel für Fitnesscenter sowie die Zusatzplakette NEM-Check

Um Mitglieder, Trainer und Mitarbeiter von Fitnessstudios über Substanzmissbrauch aufzuklären, hat die NADA Austria 2018 eine Informationsoffensive gestartet. Kooperationspartner erhalten das NADA Austria Gütesiegel für Fitnesscenter.

Der Fitnesstrend hält an, Österreichs Fitnesscenter verzeichnen steigende Mitgliederzahlen. In den ca. 1.000 öffentlichen Gesundheits- und Fitnessstudios trainieren rund 750.000 eingeschriebene Mitglieder.

Diese Entwicklung hat aber leider auch ihre Schattenseiten. Auf der Suche nach dem schnellen Erfolg bzw. dem Überschreiten natürlicher Grenzen schrecken manche auch vor Substanzmissbrauch nicht zurück. Als größtes Problem gelten Anabolika und Wachstumshormone. Alleine im Jahr 2016 wurden von den Ermittlungsbehörden in Österreich, mit denen die NADA Austria eine sehr gute Zusammenarbeit pflegt, mehr als eine Tonne verbotener Substanzen sichergestellt, wobei der Großteil für den Fitnesssport vorgesehen war.

Um diesem Problem aktiv entgegenzutreten, hat die NADA Austria ein Informations- und Schulungsprogramm für Fitnesscenter entwickelt.

Jede Einrichtung, die das Gütesiegel der NADA Austria verliehen bekommen hat, erfüllt sämtliche der folgenden Kriterien:

  • Klares Bekenntnis für sauberen Sport
  • Aufklärung, Information und Bewusstseinsbildung für alle MitarbeiterInnen
  • Verpflichtender Online-Kurs für alle MitarbeiterInnen
  • Verpflichtende jährliche Schulung für alle MitarbeiterInnen durch die NADA Austria
  • Informationsveranstaltungen für Mitglieder
  • Besondere Sorgsamkeit beim Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Anlaufstelle für Fragen zu Substanzmissbrauch

Ziel ist es, österreichweite Informations- und Aufklärungsarbeit zu leisten und die Mitglieder und deren TrainerInnen und BetreuerInnen als Multiplikatoren und Vorbilder für den sauberen Sport zu gewinnen.

Als erste Partner des sauberen Sports konnten die Fitnessketten „INJOY“ und „John Harris“ gewonnen werden. Seither gibt es Kooperationen mit vielen weiteren Partnern.

Link: 

fitness.nada.at 

Download:

Folder Gütesiegel für Fitnesscenter

zurück