Main area
.

News

Melden Sie sich beim Newsletter der NADA Austria an, um immer bestens über die Anti-Doping Arbeit informiert zu sein. Die Newsletter der vergangenen Jahre finden Sie im Newsletter-Archiv.

Ältere News-Meldungen finden Sie im News-Archiv

Logo iNADO

Veröffentlichung privater Athletendaten für iNADO Tiefpunkt der Kampagne gegen sauberen Sport

Das Institute of National Anti-Doping Organisations (iNADO) verurteilt den Cyber-Angriff auf die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) und die Verbreitung von sensiblen medizinischen Daten. Die zuständigen russischen Behörden werden aufgefordert, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um weitere kriminelle Akte zu verhindern. Gleichzeitig wird betont, dass die strengen Richtlinien zur Genehmigung von Medizinischen Ausnahmegenehmigungen wichtiger Bestandteil der weltweiten Anti-Doping Arbeit sind.

mehr

NADA Austria verurteilt Hacker-Angriff auf ADAMS

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat bestätigt, dass das "Anti-Doping Administration and Management System" (ADAMS) gehackt wurde und sensible Daten von Sportlerinnen und Sportlern missbräuchlich verwendet wurden. Die NADA Austria verurteilt diesen Angriff und die im Zuge der Veröffentlichung einzelner medizinischer Ausnahmegenehmigungen erhobenen Vorwürfe zur unrechtmäßigen Leistungssteigerung.

mehr
Logo Paralympics Rio 2016

Anti-Doping Arbeit im Vorfeld der Paralympics Rio 2016

In Abstimmung mit dem Österreichischen Paralympischen Comite (ÖPC) wurde die gesamte heimische Delegation aus Anti-Doping Sicht bestens auf die am 7. September beginnenden Paralympischen Spiele Rio 2016 vorbereitet. Neben zielgerichteten Dopingkontrollen und Schulungen war die erfolgreiche Absolvierung des eLearning-Kurses "Anti-Doping Lizenz" für alle Rio-Sportler und deren Betreuer verpflichtend.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |