{person_greetID},

mit der Wahl von Witold Banka zum neuen WADA-Präsident und dem Beschluss des neuen Welt-Anti-Doping-Codes und der zugehörigen Standards ist der Startschuss für die Übersetzung dieser internationalen Vorgaben in die nationalen Regulative erfolgt.

Bis zum 1.1.2021 müssen alle Vorbereitungen abgeschlossen sein, damit die österreichische Anti-Doping Arbeit auch weiterhin zu den internationalen Vorbildern zählt, wie das diesbezügliche Lob der WADA unterstreicht.

Die NADA Austria hat an der Entwicklung des neuen internationalen Standards für Dopingprävention intensiv mitgearbeitet und ist zuversichtlich, dass dies eine wichtige Weiterentwicklung des weltweiten Anti-Doping Programms ist. 

Durch die Kooperation mit den australischen Kollegen im Bereich eLearning wurde eine wichtige strategische Partnerschaft abgeschlossen, um das digitale Angebot auszubauen und die besten Online-Schulungsmöglichkeiten anzubieten.

Im Rahmen der Konferenz zu Doping und Substanzmissbrauch wurde das Gütesiegel für Fitnesscenter der NADA Austria präsentiert und mit internationalen Experten über mögliche Weiterentwicklungen im Breiten- und Freizeitsport diskutiert. 



Das Team der NADA Austria -
Wir schützen die sauberen Sportlerinnen und Sportler


Neuer Welt-Anti-Doping-Code und neuer WADA-Präsident

Im Rahmen der von 5.-7. November 2019 abgehaltenen "World Conference on Doping im Sport" wurde der ab 1.1.2021 gültige Welt-Anti-Doping-Code (WADC) sowie die zukünftigen acht Internationalen Standards beschlossen. Witold Bańka wurde zum neuen WADA-Präsidenten gewählt.

mehr...


ASADA und NADA Austria beschließen Partnerschaft

Die NADA Austria hat im Rahmen der "World Conference on Doping in Sport" ein "Memorandum of Understanding (MoU)" mit der australischen Anti-Doping Agentur (ASADA) unterzeichnet, um ihre eLearning-Programme weiter auszubauen.

mehr...


NADA Austria bei "Fitness Doping and Public Health" Konferenz

Doping ist nicht nur im Spitzensport ein Thema, auch wenn die Motive in anderen Gesellschaftsbereichen oftmals andere sind. Von 24.-25. Oktober 2019 trafen sich Anti-Doping Experten und Fachleute in Kopenhagen, um die neuesten Entwicklungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

mehr...



News_200x133

Anti-Doping Kurznachrichten

WADA lobt Anti-Doping Arbeit in Österreich

Hohe Auszeichnung für langjährigen Dopingkontrollor

WADA ändert Passwort-Vorgaben für ADAMS

Presseaussendungen der ÖADR vom Oktober 2019 


©2019 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
1030 Wien, Rennweg 46-50, Top 8
T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, E-mail office@nada.at I URL www.nada.at
Newsletter: Daten ändern I weiterempfehlen I abmelden