weltweit engagieren sich zahlreiche Sportler für den sauberen Sport. Im Rahmen der Kampagne #mymoment setzen Wintersportler aus Österreich, Deutschland, Großbritannien, Japan, Kanada, Südkorea und USA ein klares Zeichen für Fairness und Gleichberechtigung. 

Im Video zur Kampagne sprechen sich Anna Gasser und Markus Salcher ganz klar gegen Doping aus und fordern ihr Recht auf faire Wettkämpfe ein.

Die dringend notwendige Verbesserung der Anti-Doping Arbeit wurde auch im Rahmen eines Symposiums diskutiert. Zahlreiche Anti-Doping Experten und Sportler berieten über die Zukunft der Anti-Doping Arbeit.

Auch die Ethikkommission der NADA Austria beschäftigte sich in ihrer Sitzung mit diesem Thema und warnt zudem eindringlich vor dem sorglosen Umgang mit Schmerzmitteln.

Gemeinsam gilt es weiterhin daran zu arbeiten, dass Doping und Substanzmissbrauch im Sport keinen Platz haben.


Das Team der NADA Austria -
Wir schützen die sauberen Sportlerinnen und Sportler


Postcard_Back

Wintersportler setzen sich mit #mymoment für sauberen Sport ein.

Im Rahmen einer weltweiten Kampagne fordern Anna Gasser (Snowboard) und Markus Salcher (Para-Ski Alpin) ihr Recht auf faire Wettkämpfe ein.

lesen Sie mehr


Logo-INADO_800x600

Symposium zur Zukunft der Anti-Doping Arbeit

Rund 85 Teilnehmer aus der ganzen Welt trafen sich zum "iNADO Athlete and Leader Symposium", um unter dem Titel "Making Anti-Doping Better" über die dringend notwendigen Veränderungen in der Anti-Doping Arbeit zu diskutieren.

lesen Sie mehr


WADA-Logo_800x600

WADA veröffentlicht Dopingkontroll-Statistik 2016 

Der 323 Seiten starke Bericht bietet umfassende Informationen zur Anzahl der durchgeführten Dopingkontrollen, den angewandten Analysen und den Ergebnissen. Insgesamt wurden 2016 weltweit 303.565 Dopingkontrollen vorgenommen.

lesen Sie mehr


Logo-NADA-Austria_RGB_800x600

NADA-Ethik warnt vor sorglosem Umgang mit Schmerzmittel

Neben den gesundheitlichen Risiken stellt sich vor allem auch die Frage warum Schmerzmittel genommen werden und ob sie die sportlichen Leistung beeinflussen.

lesen Sie mehr


News_200x133

Anti-Doping Kurznachrichten

Presseaussendungen der ÖADR vom 06.10.2017 und 06.11.2017


©2017 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
1030 Wien, Rennweg 46-50, Top 8
T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, E-mail office@nada.at I URL www.nada.at
Newsletter: Daten ändern I weiterempfehlen I abmelden