Main area
.

Rekordteilnehmerzahl bei WADA Anti-Doping Symposium

zurück WADA Anti-Doping Symposium 2018

Zentrale Themen der mehrtägigen Veranstaltung waren Code Compliance, die Weiterentwicklung der Anti-Doping Arbeit und die zukünftige Ausrichtung der WADA. Zudem wurden Möglichkeiten diskutiert, die Anliegen der Sportlerinnen und Sportler als wichtigste Gruppe der Anti-Doping Arbeit besser zu berücksichtigen.

Am 14. Anti-Doping Symposium der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) von 20.-23. März 2018 nahmen rund 900 Vertreter von Athletenvereinigungen, Internationalen Verbänden, Regierungen, Nationalen und Regionalen Anti-Doping Organisationen, Sportgroßveranstaltern, Dopingkontrolllaboren und Medien teil.

In Präsentationen, Interviews, Podiumsdiskussionen, Workshops und Networking Sessions wurde unter dem Titel "Shaping the future of Clean Sport" über die Weiterentwicklung der Anti-Doping Arbeit gesprochen. Besonderes Augenmerk wurde auf die "Anti-Doping Charter of Athlete Rights" gelegt, die derzeit entwickelt wird.

Originalaussendung der WADA (englisch)

zurück