Main area
.

Risiken & Nebenwirkungen

zurück Risiken & Nebenwirkungen

Jedes noch so harmlose Medikament hat Risiken und Nebenwirkungen. Dopende Sportler setzen ihre Körper einem Selbstexperiment mit potentiell schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden aus.

Ausführliche Informationen zur Gefährlichkeit der Dopingsubstanzen finden sich im Bereich Risiken und Nebenwirkungen.

Betrachtet man den volkswirtschaftlichen Schaden im Gesundheitssystem, dann ist nicht die verhältnismäßig kleine Gruppe dopender Leistungs- und Spitzensportler ein Problem, sondern der in absoluten Zahlen viel größere "Markt" des Medikamentenmissbrauchs in der Gesellschaft. So leben bspw. Breiten- und Freizeitsportler - so abwegig das auf den ersten Blick klingen mag - sogar gefährlicher als dopende Spitzensportler.

Hinter einem ausgeklügelten Doping im Spitzensport steht meist in irgendeiner Weise eine medizinische Betreuung und Überwachung, um die kurzfristigen Risiken und Nebenwirkungen des Dopings zu minimieren. Im Breiten- und Freizeitsport werden die Substanzen und Informationen aus dem Internet oder von dubiosen Mittelsmännern besorgt mit dem Risiko, dass diese unter unhygienischsten Bedingungen in "Hinterhof-Laboren" hergestellt wurden. Die perfekt gefälschten Verpackungen führen dazu, dass die Konsumenten von der Qualität der Ware überzeugt sind, die oft horrenden Schädigungen werden erst nach einiger Zeit offenbar. In diesem Zusammenhang ist auch die Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) kritisch zu hinterfragen.

Weiterführende Links:

Playlist zum Thema "Risiken und Nebenwirkungen" im YouTube-Kanal der NADA Austria

zurück