[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. Prävention. Ethikkommission. Link zur Startseite der NADA

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuelles und Service

Hauptbereich der Websiteinhalte

Die Ethikkommission

Aufgaben der Ethikkommission

Die Ethikkommission unterstützt die NADA Austria bei der Information, Aufklärung und Prävention sowie in ethischen Fragen. Sie initiiert und unterstützt Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung, speziell im Breiten- und Freizeitsport. Die Ethikkommission fordert und fördert eine Rückbesinnung auf den "Wahren Geist des Sports".

Gesetzliche Bestimmungen

 
In § 4 des Anti-Doping Bundesgesetz in der derzeit gültigen Fassung sind die Aufgaben und Tätigkeiten der Ethikkommission der NADA Austria festgelegt:

§ 4 (2) Die Unabhängige Dopingkontrolleinrichtung hat folgende Kommissionen einzurichten:
  1. die Ethikkommission, die aus mindestens drei, maximal jedoch fünf fachlich geeigneten und im Kampf gegen Doping erfahrenen Personen zu bestehen hat, zur Unterstützung bei Maßnahmen zur Dopingprävention sowie zur Information und Aufklärung über Doping;

Mitglieder der Ethikkommission

 

Vorsitzender

  • Univ.-Prof. Dr. Peter H. Schober

Weitere Mitglieder

  • Dr. Thomas Wörz
  • Dr. Roland Werthner
  • Mag.a Sonja Spendelhofer
  • Priv. Doz. P. MMag. Dr. Bernhard Maier SDB

Ersatzmitglieder 

  • Ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Konrad Kleiner
  • Univ.-Prof. Dr. Günter Amesberger 
  • Dr. Ernst Köppl
  • Mag. Dr. Heinz Ertl
  • Mag.a Petra Huber



[Besuchen Sie unseren Youtube-Channel] [Besuchen Sie uns auf Facebook]