{person_greetID}!

Trotz der herausfordernden Bedingungen der letzten beiden Jahren konnten im Präventionsbereich erfolgreiche länderübergreifende Projekte entwickelt werden. Die NADA Austria war an den beiden EU-Projekten, I-VALUE und RESPECT-P, die nun erste erfreuliche Ergebnisse liefern, maßgeblich beteiligt. 

Wie jedes Jahr wurden im Jänner die österreichischen Sportorganisationen zu den Neuerungen der Anti-Doping Arbeit informiert. Eine der zentralen Änderungen ist das Verbot von Glukokortikoid-Injektionen im Wettkampf. Die NADA Austria hat hierzu eine eigene Richtlinie veröffentlicht.

Auch im Vorfeld der Olympischen Winterspiele Beijing 2022 wurde ein besonderer Fokus auf die Information und Bewusstseinsbildung für die Besonderheiten der Anti-Doping Arbeit rund um dieses Großereignis gelegt.


Das Team der NADA Austria -
Wir schützen die sauberen Sportlerinnen und Sportler


Bild zeigt Erasmus+ Logo

Wichtige Meilensteine bei EU-Projekten "Respect-P" und "I-Value"

9 NADOs und 5 Universitäten aus Europa sind Partner der NADA Austria im Rahmen der beiden EU-Projekte I-VALUE und RESPECT-P. Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit, die aufgrund der Pandemie unter schwierigeren Voraussetzungen als sonst stattgefunden hat, kann ein erfreuliches Zwischenresümee gezogen werden. 

mehr...


Bild zeigt E-Learningkurs

Anti-Doping Arbeit rund um die Olympischen Winterspiele BEIJING 2022

Ziel der Anti-Doping Arbeit ist der Schutz der sauberen Sportlerinnen und Sportler. Damit sich diese in Beijing ganz auf ihren sportlichen Erfolg konzentrieren können, wurde im Vorfeld eine ganze Reihe an Maßnahmen getroffen.

mehr...


Bild zeigt Laptop

NADA Austria informierte Verbände und Sportorganisationen

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der gemeinsamen Einladung von NADA Austria und Sport Austria zur jährlichen Anti-Doping Informationsveranstaltung am 24. Jänner 2022. Zentrales Thema war die Umsetzung des Anti-Doping Bundesgesetz 2021.

mehr...



News_200x133

Anti-Doping Kurznachrichten

Neuer FAQ-Eintrag: Darf ein*e Sportler*in mit einer gesperrten Person zusammenarbeiten?

Termine 2022 für Zertifikatskurs Doping & Dopingprävention


©2022 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 13 / Top 6
1100 Wien
T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, E-mail aktiv@nada.at I URL www.nada.at
Newsletter: Daten ändern I weiterempfehlen I abmelden