Newsletter-Banner-04-2016
NADA Austria Prävention Kontrolle Recht Medizin Service

Im April 2016 gab es gleich zwei Premieren: Zum ersten Mal nahm mit Mag. Hans Peter Doskozil ein Sportminister an einer Jahrespressekonferenz der NADA Austria teil und erstmals wurde diese live auf ORF Sport+ übertragen. Mag. Doskozil betonte die Wichtigkeit der Anti-Doping Arbeit: "Es ist für mich ein wichtiges Signal, dass wir in diesem, mit den Olympischen Spielen und der Fußballeuropameisterschaft so bedeutenden Sportjahr 2016 dieses Thema so ausführlich behandeln."

Das Ziel der Anti-Doping Arbeit der NADA Austria ist, dass sich jede Sportlerin und jeder Sportler eigenverantwortlich und selbstbewusst für einen sauberen und gesunden Sport entscheidet.

Das 2013 gemeinsam mit dem „Verband der Österreichischen Nachwuchsleistungssportmodelle“ (VÖN) gestartete „Anti-Doping Schulprogramm für Nachwuchsleistungssportmodelle und Leistungssportschulen“ wurde nach erfolgreicher Pilotphase auf bisher 23 Standorte ausgeweitet. Im Schuljahr 2015/16 werden 110 Klassen mit rund 2.500 Schülerinnen und Schülern geschult. Ziel ist es, dass bis zum Sommer auch alle österreichischen Fußballakademien und das Nationale Zentrum für Frauenfußball in das Programm integriert werden.

Auch heuer war die NADA Austria wieder bei allen Wettbewerben des European Rookie Cup dabei, um die Spieler, Trainer, Betreuer und Funktionäre über die Anti-Doping Arbeit aufzuklären. Bei diesem EU-Projekt werden nicht nur die heimischen Teams, sondern auch die Mannschaften aus den Partnerländern Bosnien & Herzegowina, Deutschland, Italien, Kroatien, Slowenien und Ungarn geschult.

Das Team der NADA Austria - Wir schützen die sauberen Sportlerinnen und Sportler!


Akademieprogramm

Schulungsprogramm für Fußballakademien gestartet


Beginnend mit April 2016 wurde in Kooperation mit dem Österreichischen Fußballbund (ÖFB) ein Schulungsprogramm für die insgesamt zwölf Fußballakadamien und das Nationale Zentrum für Frauenfußball ins Leben gerufen. Ziel ist die umfassende Information und Bewusstseinsbildung der heimischen Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler.

lesen Sie mehr


jahresbericht-2015

Anzahl der Dopingkontrollen und Sanktionen gestiegen


Am 18. April 2016 wurde im Rahmen einer Pressekonferenz mit Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil der Jahresbericht 2015 vorgestellt. Neben dem Dopingkontroll-Programm hat vor allem die Zusammenarbeit mit der Polizei an Bedeutung gewonnen. Der Fokus der Präventionsarbeit liegt auf den Großereignissen 2016 und dem Nachwuchssport.

lesen Sie mehr


erc_logo_no-wings

Die NADA Austria beim Rookie Cup 2016


16 Eishockey-Teams aus sieben Ländern (AUT, HUN, ITA, SLO, GER, CRO und BIH) haben an den vier Playoff-Turnieren in Budapest (HUN), Kranj (SLO), Ritten (ITA) und Linz (AUT) teilgenommen. Vom 08. bis 10. April 2016 wurde das Finalturnier des European Rookie Cup 2016 in Zagreb ausgetragen. 

lesen Sie mehr


News_Newsletter

Anti-Doping Kurznachrichten


Zertifikatskurs Doping & Dopingprävention

WADA veröffentlicht Statistik zu Anti-Doping Verstößen 2014

Presseaussendungen der ÖADR vom 07.04.2016 bzw. 25.04.2016

Kostenlose Handbücher für Leistungs-, Nachwuchs-, Breiten- und Freizeitsportler

©2016 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
1030 Wien, Rennweg 46-50, Top 8, T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, office@nada.at

NewsletterabmeldenweiterempfehlenDaten ändern