{person_greetID}!

Im kommenden Jänner 2022 starten die Olympischen Winterspiele in Peking. Derartige Großereignisse sind nicht nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein außergewöhnliches Ereignis, sondern bedeuten oft auch zusätzliche Aufgaben in der Anti-Doping Arbeit. Um alle Teilnehmenden bestmöglich vorzubereiten, bietet die NADA Austria in Kooperation mit dem Österreichischen Olympischen Comité wie gewohnt einige Hilfestellungen an und macht auf die zusätzlichen Regelungen und Neuerungen aufmerksam.

Nicht nur bei Großereignissen, sondern auch im täglichen Sportler*innenleben ist besondere Vorsicht bei der Verwendung von Medikamenten geboten. Zusätzlich zur Medikamentenabfrage, bei der jedes Medikament in sekundenschnelle überprüft werden kann, bietet die NADA Austria jährlich eine Beispielliste der erlaubten Medikamente. 

Im internationalen Bereich pflegt die NADA Austria als Mitglied der Central European Anti-Doping Organizations (CEADO) einen intensiven Austausch mit der Welt Anti-Doping Agentur (WADA). Das kürzlich in Paris stattgefundene Treffen verdeutlicht die Wichtigkeit der internationalen Zusammenarbeit, um die weltweite Anti-Doping Arbeit weiterzuentwickeln.

Das Team der NADA Austria -
Wir schützen die sauberen Sportlerinnen und Sportler


Bild zeigt Logo der Olympischen Winterspiele 2022

Für die Olympischen Winterspiele Peking 2022 gelten zusätzliche Regeln

Großveranstaltungen wie die Olympischen Winterspiele Peking 2022 bringen Besonderheiten im Hinblick auf die Anti-Doping Bestimmungen mit sich. Diese ergänzenden Regeln gelten teilweise bereits vor der Eröffnung des Olympischen Dorfes am 27. Januar 2022 bis zum Tag der Schlussfeier am 20. Februar 2022. 

mehr...


Bild zeigt CEADO und WADA Logo

CEADO begrüßt Governance-Reform der WADA

Das Exekutivkomitee (ExCo) und der Stiftungsrat (Board) der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) trafen sich vor kurzem mit allen relevanten Stakeholdern in Paris, um wichtige Entwicklungsschritte für die Anti-Doping Arbeit zu setzen. 

mehr...


Bild zeigt rotes Kreuz

Beispielliste erlaubter Medikamente 2022

Ab sofort steht die "Beispielliste erlaubter Medikamente 2022" zum Download zur Verfügung. Die aufgelisteten, beispielhaften Präparate wurden an die Verbotsliste 2022 angepasst.

mehr...



News_200x133

Anti-Doping Kurznachrichten

aktiv.nada.at - die multimediale Lernplattform der NADA Austria


©2021 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
1030 Wien, Rennweg 46-50, Top 8
T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, E-mail office@nada.at I URL www.nada.at
Newsletter: Daten ändern I weiterempfehlen I abmelden