{person_greetID}!

Mit der Gründung der NADA Austria am 1. August 2008 wurde ein neues Zeitalter der österreichischen Anti-Doping Arbeit eingeleitet. Mit den strafrechtlichen Bestimmungen zu Besitz, Handel und Weitergabe bestimmter Dopingmittel bzw. Sportbetrug und den Vorgaben zur verpflichtenden Umsetzung von präventiven Maßnahmen zählt das österreichische Anti-Doping Bundesgesetz zu einem der strengsten weltweit.

Eines der obersten Ziele der NADA Austria ist es, den Sport sauber und fair zu halten. Neben Dopingkontrollen und investigativen Maßnahmen setzen wir auf umfassende Präventionsmaßnahmen. Vorträge und Schulungen sind das Kernstück dieser Säule der Anti-Doping Arbeit, in den vergangenen Jahren wurden die digitalen Informationsmöglichkeiten deutlich ausgebaut. Die digitale Lernplattform aktiv.nada.at wird regelmäßig mit verschiedenen Services und Kursen erweitert. Das jüngste Angebot ist die Hilfestellung zu "Wie melde ich Doping?".

Für die Anti-Doping Arbeit werden zahlreiche Mitarbeiter:innen in ganz Österreich für Tätigkeiten im Kontrollbereich sowie bei Veranstaltungen und Vorträgen eingesetzt. DeptL. Dr. Gerhard Postl ist seit Beginn der NADA Austria dabei und kennt die verschiedenen Tätigkeiten. Nun wurde er vom Land Steiermark für seinen langjährigen Einsatz in der Anti-Doping Arbeit geehrt.

Das Team der NADA Austria -
Wir schützen die sauberen Sportler:innen


Bild zeigt Startbild für die Abfrage mit dem Satz

NADA Austria seit 15 Jahren für sauberen Sport

Gemeinsam mit Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler blickte Michael Cepic, der Geschäftsführer der NADA Austria auf die letzten 15 Jahre der österreichischen Anti-Doping Arbeit zurück. Sportminister Kogler zeigte sich erfreut, dass Österreich im internationalen Vergleich als vorbildlich gilt und die Expertise der NADA Austria sehr gefragt ist.

mehr...


Bild zeigt Startbild für die Abfrage mit dem Satz

Neu auf aktiv.nada.at: Wie melde ich Doping?

Im Sport kann es zu heiklen Situationen kommen – so können Sportler:innen oder ihr Umfeld beispielsweise bewusst oder unbewusst von Doping betroffen sein. Um eine Orientierung und Hilfestellung zu bieten gibt es nun unter aktiv.nada.at das Service „Wie melde ich Doping?“.

mehr...


Bild zeigt Gruppenfoto des Meetings

Ehrung des Landes für DeptL. Dr. Gerhard Postl

Bereits seit 1995 engagiert sich DeptL Dr. Gerhard Postl für den sauberen Sport. Der Vorsitzende der Ärztinnen- und Ärztekommission der NADA Austria wurde nun von Landeshauptmann Mag. Christopher Drexler für seine Verdienste mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark bedacht.

mehr...


News_200x133

Anti-Doping Kurznachrichten

EU-Projekt "GLDF4CleanSport"-Meeting in Rotterdam

Information der NADA Austria zu aktueller Sperre

©2023 Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria). Alle Rechte vorbehalten
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 13 / Top 6
1100 Wien
T: +43 1 505 80 35, F: +43 1 505 80 35 35, E-mail aktiv@nada.at I URL www.nada.at
Newsletter: Daten ändern I weiterempfehlen I abmelden