Main area
.

WADA führt Zwei-Faktoren-Authentifizierung für ADAMS ein

zurück ADAMS Logo

Um die Datensicherheit des "Anti-Doping Administration and Management Systems" (ADAMS) erneut zu erhöhen, hat die Welt Anti-Doping Agentur (WADA) eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung eingeführt.

ADAMS ist ein webbasiertes Datenbankmanagementsystem, das die täglichen Aktivitäten aller am Anti-Doping-System beteiligten Akteure und Athleten vereinfacht - von Sportlern mit Informationen zum Aufenthaltsort, über Anti-Doping-Organisationen, die Tests bestellen, über Laboratorien, die Ergebnisse melden, bis hin zu Anti-Doping Organisationen, die Ergebnisse verwalten. 

Nach dem letzten Update der WADA besteht nun die Möglichkeit, anstatt der Sicherheitsfragen beim Anmeldevorgang einen zeitlich begrenzten Code zu generieren, welcher per App oder SMS übermittelt wird. Dadurch wird der Anmeldevorgang vereinfacht und die Daten weiterhin vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Die Einstellung der Zwei-Faktoren-Authentifizierung ist freiwillig.

zurück